Dein sicherer Rückruf

Onlinekurs mit Hausaufgabenblättern und Zoom Sprechstunden – Start am 12.10.2024

-noch freie Plätze vorhanden-

Kontrolle ist gut, Rückruf ist besser

Miriam zeigt dir in diesem Kurs wie du es schaffst, dass dein Hund im Freilauf zuverlässig zu dir kommt.

In dieser Zeit lernst du:

  • häufige Fehler: Warum es bislang wahrscheinlich nicht geklappt hat
  • wie du draußen die Orientierung an dir erhöhen kannst
  • was ein optimales Rückrufsignal ausmacht
  • deinen Hund trotz Ablenkung zu dir zu rufen
  • deinem Hund zu vermitteln, dass der Rückruf wirklich verbindlich ist

Am Anfang der Woche bekommst du Zugriff auf eine Präsentation, die dir das Wochenthema vorstellt. Mitte der Woche sende ich dir ein Hausaufgabenblatt zu. Am Ende der jeweiligen Trainingswoche treffen wir uns live bei Zoom, um all deine Fragen zu klären.


Termine: Sechs Treffen ab dem 12.10.2024, jeweils 17-18 Uhr

150 € aktiver Platz

100 € passiver Platz


Die neusten Beiträge aus meinem Blog:

  • Hunde kommen tendenziell immer schlechter zur Ruhe
    Das Ding ist… Menschen kommen tendenziell auch immer schlechter zur Ruhe. Wir haben 1000 To Do’s im Kopf, viele Termine und ein Smartphone, das permanent durch geschickte Algorithmen unsere Aufmerksamkeit einfängt. Bist du gut darin, mal NICHTS zu tun? Und mit „nichts“ meine ich nicht Netflix and chill oder scrollen durch Instagram, ich meine nicht … Weiterlesen: Hunde kommen tendenziell immer schlechter zur Ruhe
  • Hunde als Lehrer
    Wir machen gerade Urlaub in unserem früheren Wohnort. Hier haben wir mit Dino gelebt, als er noch ein Wahnsinniger war. Heute Abend bin ich alleine mit ihm unsere frühere Gassirunde gegangen und zwar an lockerer Leine, ohne dass ich irgendwas tun musste. Im Freilauf immer nah bei mir, perfekt abrufbar, einfach ein toller Begleiter. Da … Weiterlesen: Hunde als Lehrer
  • Was wir in unseren Hunden sehen
    Als wir Dino aus dem Tierheim geholt haben hatten wir ein Aufklärungsgespräch, dass er nicht zu Personen mit Kinderwunsch vermittelt wird. Er war ganz schön explosiv und hat schnell in Hände und Füße geschnappt. Kein Problem, wir wollten damals auch keine Kinder (ups). Sicherlich wäre Dino unsere Familie ohne Kind auch lieber, das mag ich … Weiterlesen: Was wir in unseren Hunden sehen