Suche

Unter dem Stichwort "Stress" sind folgende Seiten gelistet:

Hundesommer-Blog - , , , ,

https://hundesommer.com/blog/3/

Wir müssen Hunde lesen können!

Dino ist gar nicht platt zu kriegen. Nach dem Gassi muss man noch eine halbe Stunde Ball mit ihm spielen, weil er rumrast und noch Energie abbauen muss.

Das wurde meinem Mann und mir damals im Tierheim gesagt. Das Personal wusste es schlichtweg nicht besser, ich mache ihnen daraus keinen Vorwurf! Aber NEIN, Dino war kein Energiebündel – er war völlig durch. Er wurde als Clown beschrieben – in Wahrheit haben wir hier keinen Schalk gesehen, sondern Stress.

Wir müssen immer hinter das gezeigte Verhalten schauen und uns fragen: Wer ist der Hund WIRKLICH?

Anfangs rannte Dino auf Spaziergängen große Kreise. Wenn wir nach Hause kamen, tobte er durchs ganze Haus. Das war Überforderung! Er war innerlich haltlos.

Das ist genau der Grund, warum meine Ausbildung zum Hundetrainer für Tierschutzmitarbeiter dauerhaft günstiger angeboten wird. Es mangelt ja nicht an dem Willen, sich fortzubilden, sondern oftmals eher an finanziellen Ressourcen. Und je mehr Hunde verstanden werden, desto besser kann ihnen wirklich geholfen werden!

Raserei und wilde Hektik sind ein Warnsignal und keine Charaktereigenschaft!

Onlinetraining - , , , , , ,

https://hundesommer.com/hundeschule/onlinetraining/stress-lass-nach/

Stress lass nach

Webinaraufzeichnung vom 31.03.2024

Diese Aufzeichnung unseres Webinars eignet sich für alle Hundehalter, egal ob Ihr Hund viel gestresst ist oder nicht. Spannend wird es in jedem Fall! Auch als Weiterbildung ist diese Aufzeichnung hervorragend geeignet. Auf Wunsch stellen wir gern eine Bescheinigung dafür aus.

Folgende Inhalte werden hier besprochen :

  • Was bedeutet Stress und wie erkennt man ihn
  • Neuropsychologie: Was geht im Hund vor, wenn er Stress hat
  • Wann ist Stress schädlich
  • Zusammenhang Stress, Angst und Aggression
  • Exkurs zu Stress beim Menschen
  • Akutes und langfristiges Stressmanagement
  • Fallbeispiele

Hinweis: Dieses Webinar hat schon einmal stattgefunden, evtl. kennst du es also bereits. Als Hundesommer Azubi findest du das Webinar in genau dieser Struktur (nur umfangreicher) im Modul „Neuropsychologie“.


30€

Im Paket mit dem Webinar „Hummeln im Hintern“ nur 50€!

Onlinetraining - , , , , , ,

https://hundesommer.com/hundeschule/onlinetraining/hummeln-im-hintern/

Hummeln im Hintern

Webinaraufzeichnung vom 21.04.2024

Für alle Hundehalter, die mit einem Hibbelhund leben. Genauso wertvoll ist es aber auch zu erfahren, wie man verhindert, dass ein Hund überhaupt ein aufgeregter Hibbel wird. Spannend wird es in jedem Fall und ist auch als Weiterbildung hervorragend geeignet.
Auf Wunsch stellen wir gern eine Bescheinigung dafür aus.

Folgende Inhalte werden hier besprochen:

  • Was ist Impulskontrolle und wie sieht es aus, wenn sie fehlt
  • Montageanleitung: Wie bauen wir uns einen Hibbelhund
  • Wie kann man Hunden Konzentration beibringen
  • Wie kann man Hunde entspannen
  • Übungen für mehr Impulskontrolle


30€

Im Paket mit dem Webinar „Stress lass nach“ nur 50€!


Die neusten Beiträge aus meinem Blog:

  • Hunde kommen tendenziell immer schlechter zur Ruhe
    Das Ding ist… Menschen kommen tendenziell auch immer schlechter zur Ruhe. Wir haben 1000 To Do’s im Kopf, viele Termine und ein Smartphone, das permanent durch geschickte Algorithmen unsere Aufmerksamkeit einfängt. Bist du gut darin, mal NICHTS zu tun? Und mit „nichts“ meine ich nicht Netflix and chill oder scrollen durch Instagram, ich meine nicht … Weiterlesen: Hunde kommen tendenziell immer schlechter zur Ruhe
  • Hunde als Lehrer
    Wir machen gerade Urlaub in unserem früheren Wohnort. Hier haben wir mit Dino gelebt, als er noch ein Wahnsinniger war. Heute Abend bin ich alleine mit ihm unsere frühere Gassirunde gegangen und zwar an lockerer Leine, ohne dass ich irgendwas tun musste. Im Freilauf immer nah bei mir, perfekt abrufbar, einfach ein toller Begleiter. Da … Weiterlesen: Hunde als Lehrer
  • Was wir in unseren Hunden sehen
    Als wir Dino aus dem Tierheim geholt haben hatten wir ein Aufklärungsgespräch, dass er nicht zu Personen mit Kinderwunsch vermittelt wird. Er war ganz schön explosiv und hat schnell in Hände und Füße geschnappt. Kein Problem, wir wollten damals auch keine Kinder (ups). Sicherlich wäre Dino unsere Familie ohne Kind auch lieber, das mag ich … Weiterlesen: Was wir in unseren Hunden sehen